Rasiermesser

Rasiermesser – Die hohe Kunst der Nassrasur

Ob die Rasur mit einem Rasiermesser ein angenehmes Ritual oder ein unerfreuliches Erlebnis mit anschließender Hautreizung ist, hängt von der Schärfe der Rasiermesserklinge ab. Ebenso wie ein Sternekoch für seine Arbeit nur die hochwertigsten Kochmesser verwendet, solltest auch du bei der Rasur genauestens auf die Qualität deines Werkzeugs achten. Das perfekte Rasiermesser muss sicher in Ihrer Hand liegen. Um Verletzungen zu vermeiden und ein perfektes Rasur-Ergebnis zu erhalten, ist eine akkurate Führung der scharfen Klinge von höchster Wichtigkeit. In Verbindung mit einen Rasierpinsel erreichst Du das beste Rasurergebnis.

Rasiermesser Vorteile

Heutzutage muss es meistens schnell gehen daher greifen viele Männer eher zu einem herkömmlichen Systemrasierer oder einen Elektrorasierer allerdings gewinnt das Rasiermesser für eine qualitativ hochwertige Herrenrasur wieder immer mehr an Bedeutung.
Dies hat natürlich auch einen Grund, denn das Rasieren mit einem Messer ist den herkömmlichen Methoden in vielen Punkten überlegen. 

✓ Gründlichkeit - mit einem Rasiermesser sind sehr gründliche Rasuren möglich
✓ Langlebigkeit - meist hält ein Rasiermesser mehrere Jahre
✓ Kostenfaktor - man spart ordentlich Geld im Vergleich zu üblichen Rasierer 

Trotzdem sind viele Bartträger immer noch der Meinung, dass das Rasieren mit den herkömmlichen Nassrasierern um einiges bequemer ist. Hat man die Methode mit dem Messer aber erst einmal verinnerlicht, kommt natürlich auch dort Routine hinein und kaum einer möchte es dann noch missen.

Rasiermesseranwenden

Rasieren mit Rasiermesser

Um mit dem rasieren mit einen Rasiermesser zu beginnen benötigst du noch einige Dinge.

✓ Rasieröl oder Bartöl
✓ Ein gutes und scharfes Rasiermesser
✓ Zeit und Geduld

Die perfekte Rasur in nur 3 Schritten

Nehme Dir bei Deiner ersten Rasur etwas Zeit und sei vorsichtig. Ich zeige Dir, wie du Schritt für Schritt zu einer gründlichen Rasur kommst. Du wirst schnell merken, dass das rasieren mit den Rasiermesser eine gewisse Übung bedarf.

*Affiliate Link

Trage auf die Stellen die Du rasieren möchtest Rasieröl auf. Solltest Du kein Rasieröl haben kannst du auch Bartöl nutzen. 
Jetzt klappe vorsichtig Dein Rasiermesser auf und halte es mit Deinem Daumen und Zeigefinger so, dass die geöffnete Schale vom Gesicht weg weist.
Ziehe das Messer mit einem leichten Druck und einer Neigung bis zu 35 Grad langsam und vorsichtig über die zu rasierenden Hautpartien. Rasiere bei Deiner ersten Rasur zunächst nur in Wuchsrichtung. Rasiere zunächst Deine Wangen, dann den Hals, schließlich die Oberlippe und zuletzt die Kinnpartie.

Worauf beim Kauf von einen Rasiermesser achten?

Zunächst einmal sei zu sagen das es 2 verschiedene Arten von Rasiermesser gibt. Da wäre einmal das klassische Rasiermesser mit fester Klinge und das Rasiermesser mit austauschbarer Klinge. Beide Arten von Rasiermesser haben ihre Vor- und Nachteile. Um ein Rasiermesser mit fester Klinge scharf zu behalten ist im Lieferumfang häufig ein Streichriemen beigelgt. Ist dies nicht der Fall solltest Du unbedingt noch einen Streichriemen kaufen. Man zieht bzw. "streicht" das Rasiermesser über den Lederriemen somit erhält es nach ein paar Zügen die nötige schärfe für deine Bartrasur. Bei einen Rasiermesser mit austauschbare Klinge besitzt das Rasiermesser ein Mechanismus um normale Rasierklingen zu befestigen. Ist die Klinge Stumpf wird sie ausgewechselt. Ein Rasiermesser mit austauschbare Klinge benötigt zudem mehr pflege und muss gründlicher gereinigt werden wie ein Rasiermesser mit fester Klinge.

Die besten Rasiermesser mit austauschbarer Klinge

Hier eine Übersicht der besten Rasiermesser mit wechselbarer Klinge. Solche Rasiermesser eignen sich ideal für Einsteiger. Vergiss aber nicht Klingen mitzubestellen.

Bildnachweis: 89101174 -© oles_photo

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.