Rasierhobel

Rasierhobel - Die sanfte Art der Nassrasur

Rasierhobel oder Systemrasierer? Wie die meisten Männer setzte ich die meiste Zeit meines Lebens auf Systemrasierer um meine Barthaare zu rasieren. Doch warum solltest du nun einen Rasierhobel benutzen? Ganz einfach! Den die klassische Nassrasur mit einem Systemrasierer hat nämlich einige Nachteile. Im folgenden erläutere ich die wichtigsten Vorteile die für die Anschaffung eines Rasierhobel sprechen und gegen die normale Rasur mit einem Systemrasierer. Dadurch bekommst Du einen guten Einblick wieso die Zeit des Systemrasierers abgelaufen ist und Du dir ein Rasierhobel kaufen solltest.

Was ist ein Rasierhobel?

Der Rasierhobel ist ein Werkzeug für die Nassrasur mit einigen Vorteilen, dazu aber später mehr. Die ersten Rasierhobel kamen 1874 in Großbritannien auf den Markt und wurden kurze Zeit später auch in anderen europäischen und nordamerikanischen Ländern verkauft. Seitdem entwickelte sich der Rasierhobel zur sicheren Alternative zum Rasiermesser, oder auch zum Systemrasierer.

Top Empfehlung Rasierhobel

Der Klassische Rasierhobel der Firma Mühle ist ein hochwertig und stabiler Rasierhobel. 

✓ robuste Verarbeitung dank Made in Germany
✓ geschlossener Kamm sorgt für Sicherheit
✓ für Anfänger geeignet

Wer Wert auf eine top Verarbeitung mit „Made in Germany“ legt ist mit diesem Rasierhobel sehr gut beraten.

 

Was sind die Vorteile eines Rasierhobels?

Rasierhobel vorteile

Die Anschaffung der Klingen 

Du wirst mit der Anschaffung eines Rasierhobels auf Dauer wirklich Geld sparen, weil die Klingen deutlich preiswerter als die der modernen Systemrasierer sind. Fakt ist einfach, dass die Wechselklingen sehr günstig sind. Je nach Hersteller findet man die Klingen für deutlich weniger als 1€. Mit diesen Klingen können dann aber auch einige Rasuren gemacht werden.

Auf Dauer rechnet sich die etwas teurere Anschaffung eines Rasierhobels also aufjedenfall, da Du mit weniger Folgekosten rechnen musst.

Mehr Sicherheit dank eines Rasierhobels

Die Nassrasur mit einem Rasierhobel gilt als besonderst sicher. Nicht ohne Grund werden Rasierhobel auch Sicherheitsrasierer genannt, denn obwohl sie teilweise sehr scharfe Messer besitzen, ist es schwer sich damit zu schneiden. Dies liegt zum einen daran, dass der Aufbau die Rasierklinge nur minimal herausstehen lässt.

Mehr Gründlichkeit mit einem Rasierhobel

Im Gegensatz zu manchen Systemrasierern, welche das Barthaar brutal aus der Haut ziehen, schneiden Rasierhobel das Haar wirklich nur an der Oberfläche. Es sind keine Gleitstreifen und keine Gummilippen – die am Haar ziehen, bevor es geschnitten wird – notwendig. Dadurch verringert sich das Risiko einwachsender Barthaare enorm. Doch trotz der fehlenden Gleitstreifen und Gummilippen wird die Rasur mit einem Rasierhobel gründlich werden. Klar muss man zu Beginn vorsichtiger sein da es sein kann das man sich schneidet weil es ungewohnt ist. Aber daran hat man sich schnell gewöhnt und das Ergebnis wird von Rasur zu Rasur besser werden.

Top Preis- / Leistung Empfehlung

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.