Drei-Tage-Bart

Der Drei-Tage-Bart

Früher war der Drei-Tage-Bart ein echtes Tabu und galt als Markenzeichen eines ungepflegten Mannes. Dies hat sich in laufe der letzten Jahre stark geändert. Stars wie z.B. David Beckham oder auch Paul Walker machten den Drei-Tage-Bart "Salonfähig". Heute ist ein Drei-Tage-Bart Sinnbild für Lässigkeit und Coolness. Aber auch der 3-Tage-Bart muss mit der richtigen Bartpflege behandelt werden, sonst sieht er schnell ungepflegt aus. Ich gebe Dir Tipps wie du dein Drei-Tage-Bart am besten pflegst.

Drei-Tage-Bart wachsen lassen

Sich einen Drei-Tages-Bart wachsen zu lassen ist einfach. Lehn Dich zurück und sieh Deinen Barthaaren einfach beim wachsen zu. Dein Barthaar wächst in der Regel rund 0,3 Millimeter am Tag. Falls es dennoch mit dem Bartwuchs nicht so recht klappen sollte, zeige ich dir wie zu zu mehr Bartwuchs kommen kannst. Sobald dein 3-Tage-Bart die gewünschte Länge erreicht hat geht es an die eigentliche Arbeit - die Bartpflege.

 

Trimmen Deines Drei-Tage-Bart

Um dein 3-Tage-Bart gepflegt aussehen zulassen ist es wichtig ihn gleichmäßig auf die richtige Länge zu Trimmen. Ideal dafür geeignet sind sogenannte Barttrimmer. Er sollte kurze Schnittlängen mit feinen Abstufungen im unteren Millimeterbereich ermöglichen und ein besonders gleichmäßiges Schnittergebnis liefern.

4.4 von 5 Sternen (332 Bewertungen)
Preis: ab 43,49 Euro

Bei Amazon kaufen*

Konturen beim 3-Tage-Bart

Ja auch beim Drei-Tage-Bart ist es wichtig saubere Konturen zu haben sonst kann dieser ungepflegt aussehen. Am besten geeignet um saubere Konturen zu rasieren sind Rasiermesser. Achte darauf einzeln stehende Barthaare zu entfernen und eine saubere Linie an Hals und Wange zu rasieren.

Drei-Tage-Bart richtig pflegen

Da du nun ein prächtigen 3 Tage Bart besitzt ist es wichtig sich Gedanken über die richtige Pflege Deines 3-Tage-Bart zu machen. Je nach stärke deine Bartwuches solltest du alle 3-4 Tage Deinen Bart trimmen. Wasche Deinen Bart vor der Rasur mit einen hochwertigen Bartshampoo. Die Barthaare werden so aufgeweicht und gut auf die anschließende Rasur vorbereitet.  Zudem sollte die Haut so sauber und rein wie möglich ist, denn sonst kann schnell Rasurbrand entstehen. Denn wenn Du Dich leicht mit dem Rasierer schneidest und dort etwas Dreck eindringt, kann sich diese Stelle schnell entzünden und es entstehen unschöne Pickel.
Nach der Rasur solltest du deinen 3-Tage-Bart unbedingt mit Bartöl oder Bartpomade behandeln. Dies sorgt nicht nur für einen schönen Glanz Deines Barts sondern pflegt auch die Haut. Zusätzlich kann das anwenden von Bartöl lästigen Juckreiz im Bart entgegen wirken.

Bartshampoo Empfehlung

Bartöl Empfehlung

Bartpomade Empfehlung

4.3 von 5 Sternen (264 Bewertungen)
Preis: ab 13,99 Euro

Bei Amazon kaufen*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.