Bartstil

Welcher Bartstil passt zu dir?

Dein Bartstil - Dein Accessoire

Egal welchen Bartstil du auch wählst, Bärte sind Ausdruck von Einzigartigkeit, Männlichkeit und Selbstbewusstsein, sie sind ein wertvolles modisches Accessoire. Wenn du Inspiration suchst für deinen Bart bist du hier genau richtig. Ich zeige dir nachfolgend eine Auswahl der beliebtesten Bartsile.

Fu Manchu

Der Fu Manchu ist ein Oberlippenbart, der seitlich bis zur Kinnpartie reicht. Er wird oft mit der asiatischen und vor allem der chinesischen Kultur in Verbindung gebracht.

 

Fu-Manchu

3-Tage-Bart

Der Dreitagebart ist ein sehr kurz gehaltener Bart, der aus Bartstoppeln besteht. Diese sind nur so lang, dass sie die Gesichtshaut nicht komplett bedecken. Jedoch wird er seinem Namen oft nicht gerecht – je nach Bartwuchs kann die Entstehung eines Dreitagebartes zwischen einem Tag und einer Woche dauern.

 

3-Tage-Bart

French Fork

Der French Fork ist ein Vollbart, der allerings in der Mitte des Kinns kürzer ist als an der Seite. Seinen Namen hat er von der Gabelung (engl. Fork). Bei den meisten Männern bekommt der Bart diese Form ganz natürlich, da der Haarwuchs an der Seite oft besser ist.

 

French-Fork

Moustache

Moustache ist die französische und (daraus abgeleitete) englische Bezeichnung für einen Schnurrbart. Dieser Bart kennt keine Grenzen egal ob gezwirbelt, geradem kurz oder lang bei einem Moustache ist alle erlaubt.

 

Moustache

Vollbart

Der Vollbart ist der klassische Ausdruck des männlichen Bartwuchses. Er gilt als der Bart schlechthin und ist immer eine gute Wahl, wenn man sich dafür entscheidet, sich einen Bart wachsen zu lassen. Um einen gut definierten Vollbart zu bekommen, musst du deine Wangenlinie und Halslinie entsprechend trimmen.

 

Bartstil Vollbart

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.